"aus Papier...auf Papier...u.a. Papier"

Ausstellung mit Bildern und Collagen
von THOMAS KOCH


AUSSTELLUNG: 6. Oktober – 10. November 2018

THOMAS KOCH

Die Arbeiten von THOMAS KOCH spielen mit Räumen und Durchblicken, sind jedoch stets eingebettet in eine subtile Ordnung und kleiden sich meist in eine gedeckte Farbigkeit. Der in Bochum geborene Künstler spricht gerne vom „Bauen“ seiner Bilder, bezeichnet sich auch als „Architekt“ seiner Werke. Über Jahrzehnte hat sich THOMAS KOCH aus den Gestaltungsprinzipien der Schichtung und Verflechtung eine eigenständige, gleichermaßen verbindliche und dennoch immer wieder individuell erscheinende Bildsprache entwickelt: Aus geometrischen Grundformen entstehen im aktiven Zusammenspiel von Linien und Flächen immer neue Bildstrukturen. Die Ausstellung in der GALERIE KUNSTSTÜCKE zeigt neue Arbeiten des Künstlers, bei denen sich alles ausschließlich um das Thema Papier dreht: die Arbeiten sind also „aus Papier, auf Papier oder unter anderem mit Papier“ gestaltet.

ÖFFNUNGSZEITEN

DONNERSTAG + FREITAG: 15-18 Uhr,

SAMSTAG: 11-14 Uhr

und jederzeit gerne nach
telefonischer Vereinbarung:

+49 170 2457631

VORSCHAU:
ab 16. November 2018
Bilder des Spaniers DIDIER LOURENÇO